Miswakholz (getrocknet) statt Zahnbürste zur Zahnreinigung

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €7,50
  • Einzelpreis €0,47prog

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandzeit: 6-9 Tage



Zahnbürste aus der Natur und ohne Plastik...!

Aus der Wurzel des “Zahnbürstenbaumes” salvadora persica, Länge: ca. 15 cm Ø zwischen 0,5 cm – 1 cm

Seit vielen Jahrtausenden ist bei Naturvölkern die so genannte Zahnfege zur Mundhygiene in Gebrauch. Im arabischen Kulturkreis ist das Benutzen einer Zahnfege (Miswak, Siwak, Sewak) fest in der Religion verankert. Auch in der Geschichte Indiens ist die Verwendung des Zahnholzes in Religion und Medizin bereits in alten Schriften wie dem Werk des ayurvedischen Arztes Susruta aus dem 6. Jh. v. u. Z. zu finden. Das Miswakholz enthält natürliche Wirkstoffe, welche der Gesundheit der Zähne und der Mundschleimhaut förderlich sind:

Fluorid zahnschmelzhärtend
Silikat sanfter Putzkörper
Vitamin C konservierend
Tannine adstringierend
Saponine schmutzlösend
Flavonoide antibakteriell
Kalium, Calcium remineralisierend

Mit dem getrockneten Holz lassen sich perfekte Ergebnisse bei der Zahnreinigung erzielen.

Anwendung:

Das trockene Miswak vor dem Gebrauch in Wasserstellen oder im Mund gut einweichen lassen. Anschließend wird die Rinde entfernt und auf den ersten 2-5 mm des Holzes gekaut bis ein feiner Pinsel entsteht. Mit diesem Pinsel wird sanft jeder Zahn einzeln gereinigt. Nach dem Putzen muss das Holz wieder austrocknen. Dazu sollte es offen in einem trockenen Raum gelagert werden.

Inhaltsstoffe:

Zur Konservierung verwendete Stoffe: Glycerin, Sorbitol, Kaliumbisulfit, Calcium-Dinatron-EDTA.
Der Fluoridgehalt im Miswak schwankt zwischen 8 und 22 ppm.
Zur Orientierung elmex® gelée hat einen Flouridgehalt von 12.500ppm.  

Ursprungs-/Herstellungsland:

Pakistan / -

Lieferung an euch in:

Mehrweg Baumwollbeutel; 

Lieferung an uns (Kornkiste) in:

30 Stk Gebinde in einweg Papier Mit Kartonage als Umkarton.

Bildhinweise:

Image-Bild/ Serviervorschlag. Kein Originalfoto (Produkt kann von der Darstellung abweichen) - Quelle: ©  swak.de